Service      +48 87 429 56 56      serwis.kostrzewa.com.pl      MO – FR: 7:00-20:00 | SA – SO – FEIERTAGE: 10:00-16:00 Uhr
Anfrage absenden

Neuheit!
Die Bedienung des Kessels ist dank maximaler Intuitivität des Gerätes auf ein Minimum reduziert. Der Mini Matic benötigt ausschließlich Brennstoff im Tank – der Rest wird durch funktionale Lösungen von KOSTRZEWA garantiert.
 Klasse 5 OMS - Überwachungs- und Kontrollsystem OMS - patentgeschützte Erfindung VG - Technologie mit variabler Geometrie Ecodesign 2020
A1 Pellets A2  Pellets
A1 Pellets A2 Pellets
Der Kessel wird in folgenden Ländern subventioniert:

Polen Deutschland
Mini Matic
11 kW 20 kW
Mini Matic Siehe Produkt
  • Passivhaus Passivhaus
  • Einfamilienhaus Einfamilienhaus
  • Ein Mehrfamilienhaus  Ein Mehrfamilienhaus
  • Ein kleiner Bauernhof Ein kleiner Bauernhof
Vorteile

BEQUEMLICHKEIT

Extrem leises und einfach zu bedienendes Gerät, geeignet für Personen ohne „technische Vorbereitung“. Zum ersten Mal wird der Betrieb eines Zentralheizungskessels auf die Bereitstellung von Brennstoffen im Tank reduziert. Der Anwender muss nicht einmal mehr die Asche entsorgen. Der selbstreinigende Brenner befördert die beim Betrieb anfallende Asche in einen internen Behälter, von wo aus sie vom Servicetechniker bei der jährlichen Wartung des Gerätes einmalig entsorgt wird. Ein intuitiv bedienbarer Zimmerregler zur Steuerung des Kesselbetriebs ist standardmäßig im Lieferumfang enthalten. Als Option ist eine Fernsteuerung mit einer Applikation in einem Mobiltelefon oder Laptop mit einer Schnittstelle, die mit der des Raumreglers identisch ist, möglich.

 

AUTONOMIE

  • Der Mini Matic passt sich an Änderungen der Qualität der zertifizierten Brennstoffe (A1, A2) an und wählt die geeigneten Betriebsparameter aus.
  • Das energieeffiziente Gerät ist mit fortgeschrittenen Mechanismen zur Autodiagnose ausgestattet, die ein Abschalten des Kessels verhindern.
  • Der Mini Matic besitzt ein doppeltes Zündsystem.

 

NEUSTART

Wenn sich der Kessel aufgrund von Brennstoffmangel abgeschaltet hat, reicht es aus, die Brennstoffe zu ergänzen – der Kessel startet dann automatisch und heizt das Haus mit den vorherigen Einstellungen.

 

MODERNES DESIGN 

Der Kessel mit eingebautem Brenner, Tank, Brennstoffzuführung und Aschebehälter ist eine in einem Gehäuse in sich geschlossene Anlage mit moderner Form.

 

EINZIGARTIGE SYSTEME

  • Fortschrittliche Logik des Managementsystems, das die besten Betriebsparameter des Kessels automatisch auswählt und die Zusammenarbeit mit anderen Anlagen der Marke KOSTRZEWA  ermöglicht – der Mini Matic ist zu neuen Produkten – der Wärmepumpe und dem Wärmeaustauscher – kompatibel. Alle Geräte werden mit Hilfe eines einzelnen Reglers betrieben.
  • OMS – Messung des Brennstoffniveaus einschließlich Reserve (patentgeschützte Lösung der Firma KOSTRZEWA).
  • System zur Überwachung und Optimierung des Schornsteinzuges
Untersuchungen und Zertifikate

Wir prüfen unsere Kessel in einer akkreditierten Forschungseinheit, die Mitglied der internationalen Organisation "Association of Accreditation" ist.

 

Die Untersuchungsergebnisse bestätigen, dass die Produkte der Marke KOSTRZEWA die in der Ökodesign-Richtlinie festgelegten Emissionsanforderungen erfüllen sowie die Nutzungssicherheit entsprechend gewährleisten.

 

Jeder Kesseltyp durchläuft mehr als 20 verschiedene Tests, darunter unter anderem:

  • Festigkeitsprüfung des Kessels mit einem Druck von 4 bar
  • Prüfung des Wirkungsgrads und der Emissionen bei einem Sauerstoffgehalt von 10 %, 11 % und 13 %
  • Prüfung des tatsächlichen Stromverbrauchs in jedem Betriebs- und Standby-Modus
  • Prüfung des Betriebs in einem geschlossenen System ohne zusätzliche Sicherungen

 

Dank dessen wurden unsere Heizkessel in die staatlichen Listen der Subventionierung von Heizanlagen in zahlreichen EU-Ländern aufgenommen.

 

INTELLIGENTE
Heizung
Mini Matic
Auswahl der Leistung zum Objekt
Kesselleistung Beheizte Fläche
m2 m3
11 kW 40-200 100-500
20 kW 100-300 250-750
Die Fläche wird bei einer Raumhöhe von 2,5 m angegeben.
Spezifikation
11 kW 20 kW
Schornsteinzug mbar 0,15 - 0,25 0,15 - 0,25
Wasservolumen l 116 116
Maximaler Betriebsdruck bar 2 2
Testdruck bar 4 4
Temperatur der Abgase bei Nominalleistung °C 82,1 102,8
Temperatur der Abgase bei Minimalleistung °C 74,7 74,6
Abgasstrom bei Nominalleistung kg/s 0,00599 0,01091
Abgasstrom bei Minimalleistung kg/s 0,00357 0,00606
Durchmesser des Fuchses mm 127 127
Durchflusswiderstand des Kessels für 10 K mbar keine Daten keine Daten
Durchflusswiderstand des Kessels für 20 K mbar keine Daten keine Daten
Bereich der Wärmeleistung kW 3,4 - 11,1 5,7 - 20,4
Leistungsgrad bei Nominalleistung % 94,7 94,4
Leistungsgrad bei Minimalleistung % 89,0 91,0
Kesselklasse nach der Norm PN-EN 303-5:2012 5 5
Verbrennungszeitraum für Nominalleistung (Brennwert der Brennstoffe: 18,305 kJ/kg) h 45 26
Einstellungsbereich des Temperaturreglers °C 50 - 80 50 - 80
Minimaltemperatur des Wassers am Rücklauf °C 45 45
Kraftstoffart Klasse Granulat aus Sägespänen (Pellets) gemäß Norm EN 303-5:2012 / PN- EN ISO 17225-2 – Klasse C1 / A1)
Testbrennstoff im Zertifizierungsprozess – A1.
Es können auch Pellets A2 verbrannt werden.
Fassungsvermögen des Kraftstofftanks l 151 163
Maße der Einfüllöffnung mm 200 x 570 210 x 570
Stromversorgung V / Hz / A 230, 50, 2 230, 50, 2
Leistungsaufnahme bei Nominalleistung W 81 90
Leistungsaufnahme bei Minimalleistung W 25 30
Leistungsaufnahme im Standby-Betrieb W 3 3
Elektrische Leistungsaufnahme max. W 535 535
Maximaler Schallpegel dB 35 35

PELLETS sind verarbeitete Holzabfälle, die unter hohem Druck gepresst werden.

In diesem Prozess werden keinerlei Bindemittel verwendet.

 

KLASSE DER PELLETS NACH DER NORM PN-EN 17225-2:2014-07:

  • A1 – Aschegehalt ≤ 0,7 %. Produkt mit höchster Qualität
  • A2 – Aschegehalt ≤ 1,2%
  • B – Aschegehalt ≤ 2%

 

PELLETS – ein umweltfreundlicher, wirtschaftlicher, sauberer Brennstoff!

 

OMS (OPERATING MONITORING SYSTEM)

 

Ein System für die Überwachung und Bedienung von Kesseln für Festbrennstoffe. Damit die Bedienung des Kessels noch bequemer und komfortabler ist, wurde die Anlage mit einem System ausgestattet, der die Brennstoffmenge im Vorratsbehälter sowie die Aschemenge im Aschekasten kontrolliert. Bisher waren die auf dem Markt erhältlichen Kessel nicht mit solchen Systemen ausgestattet – es lag beim Anwender, an die Auffüllung des Behälters und die Entnahme der Asche zu denken. Das von der Firma KOSTRZEWA konstruierte System misst die Brennstoffmenge und informiert den Anwender mit großem Vorlauf über die notwendigen Arbeiten (also das Auffüllen des Behälters und die Reinigung des Aschekastens). Diese Informationen werden als Meldung auf dem Display des Kesselreglers und auf dem Zimmerregler angezeigt. Lösung patentiert durch das Patentamt der Republik Polen.

 

Download

 
Certificate 486.17 KB
 
Declaration of Conformity 365.55 KB
 
Product data sheet 577.76 KB

Die auf der Website enthaltenen Informationen stellen kein Angebot im Sinne von Artikel 66 des Zivilgesetzbuches vom 23.04.1964, Buch 1, Titel IV, Sektion II dar.